Vom 26.02. - 3.3.2024 kann es zu Verzögerung beim Versand kommen // Telefonisch und vor Ort sind wir nicht immer zu erreichen // Besucht uns gern auf der IWA in der Halle 4a - 312 bei Frankonia
Filter
RotoClip ZFHS 30 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 64mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

199,99 €*
RotoClip ZFHS 67 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

191,00 €*
RotoClip ZFHS 46 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 47 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 48 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 49 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 50 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 51 mm
Der EPARMS RotoClip,  wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr.  Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden.  Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 54 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 56 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 57mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

180,99 €*
RotoClip ZFHS 58mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 59 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 60 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 62 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 63,5 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

181,00 €*
RotoClip ZFHS 65 mm
Der EPARMS RotoClip, wurde speziell für Kombinierte und gängige Jagdapparate entwickelt. Mit einer garantierten Wiederholgenauigkeit von +/- 0,1 mm, ist er der einzige Adapter dieser Art auf dem Markt. Das zum weltweiten Patent angemeldete System zeichnet sich durch clevere Merkmale aus wie z.B. eine Feinzentrierung beim Einsetzen des Gewindeeinsatzes, das unterbrochene Rundgewinde und der Halbschalenspannung auf dem Objektiv des Zielfernrohrs. Auf Grund der sehr geringen Spannbreite von 15 mm (short) - 25 mm (long), ist auch eine kombinierte Ausstattung mit Vorsatzgeräten möglich, was bis dato noch keinem Hersteller auf dem Markt gelungen ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mehrfachverwendung auf unterschiedlichen Zielfernrohren ohne erneutes Einschießen (nur Ersteinstellung nötig). Ein Beispiel: Sie haben ein Zielfernrohr mit 62 mm und ein weiteres mit 56 mm Außendurchmesser. Hier benötigen Sie nur einen weiteren Adapter in der dementsprechenden Größe Ihres Zielfernrohrs und können untereinander Ihr Gerät tauschen ohne den Adapter zu entfernen. Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme: Der Adapter wird mit 4-6 Schrauben M3 fest auf dem Objektiv des Zielfernrohrs mit einer Anzugskraft von 1,8-2 Nm befestigt. Der Adapter muss vor der Verwendung ausgerichtet werden. Dies erfolgt wie bisher über das Hilfskreuz des Vorsatzgerätes (Wärmebild). Bei Nachtsichtgeräten ist darauf zu achten, was der Hersteller der Geräte angibt (Ausrichtung des Schalters z.B. 12 Uhr). Sofern Sie die Ausrichtung vorgenommen haben, können Sie mit dem Probeschießen beginnen und ggf. die Ausrichtung des Adapters korrigieren. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie nun auf Ihrem zweiten Zielfernrohr genauso vorgehen. Achtung!!!! Korrigieren Sie bitte nicht erneut Ihre Wärmebildkamera, sondern richten Sie Ihren Adapter so aus, dass das Hilfskreuz mit Ihrem Absehen übereinstimmt, so wie bei Ihrem ersten Zielfernrohr. Schießen Sie erneut und Sie werden feststellen, dass keinen nennenswerten Abweichungen auftreten werden. Für weitere Fragen oder Probleme kontaktieren Sie uns gerne.

191,00 €*